Deutschlands berühmteste Wirrologen haben jetzt der STIKO den Marsch geblasen

Aus CovidWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aus dem Artikel

Dr. jur. Wolfgang Schäuble (CDU): "Wenn die europäische Zulassungsbehörde zwei Corona-Impfstoffe für sicher und wirksam auch für Kinder ab 12 Jahren erklärt, spricht aus meiner Sicht sehr viel dafür, die Vakzine auch für diese Gruppe breit zu nutzen".

Nein. Siehe Impfrisiko bei Pfizer Biontech und Astra Zeneca. In Deutschland waren unter den bisher 85.000 Coronatoten gerade mal 17 Kinder, bei denen nicht einmal bekannt ist, ob sie alle an oder nur mit Corona gestorben sind. Ich rechne mal mit den 2,7 Millionen Schulkindern zwischen 12 und 16 Jahren und einer 100%igen Impfquote: Rund 800 werden also an der (2x) Impfung sterben, falls Risiken und Nebenwirkungen bei Kindern ähnlich auftreten. Allerdings könnte man auch gleich mit allen Kindern und Jugendlichen von 0-18 rechnen. Die Studie für 0-12jährige läuft ja bereits und eine Zulassung wird im Herbst 2021 erwartet. Alle, das sind rund 15 Millionen. Also 15Mio x2 Impfungen x170 Tote=5.100 totgeimpfte Kinder und Jugendliche...

Links

Invalidenturms Artikel über Impfrisiko

RT: Sächsische Impfkommission ändert Empfehlung - Auch Kinder

Invalidenturm über "den Schuldigen"